Über mich

  • 1984 in Linz geboren
  • Ausbildung zur Kleinkindpädagogin in Amstetten
  • Studium Sozialarbeit mit Ausbildungsschwerpunkt Sozialmanagement in Graz
  • Ich übe den Beruf der Sozialarbeit nun seit 2010 mit einer Karenzunterbrechung aus.
  • Ich bin naturverbunden, reiselustig und an Neuem interessiert.

Mein Sohn und ich leben in einer Wohnung in Saxen. Mein Sohn ist 2014 geboren, er lehrt mich im täglichen Leben die kindliche Leichtigkeit, Geduld und Gelassenheit zu leben und zu üben.
Verschiedene Länder habe ich bereist. Seit 2012 nenne ich jedoch den Senegal, in Westafrika, meine zweite Heimat, weil ich in diesem Land, neben Österreich ein Stück Heimat gefunden habe.

Wie komme ich zur Energiearbeit?
Ende 2006 lernte ich über eine Freundin Frau Silvia Sturm kennen. Davor war mein Leben von diversen Ängsten, lebenserschwerenden Glaubenssätzen und Handlungsmustern geprägt, die sich durch seelische Schmerzen und Leiden zum Ausdruck brachten. Mein Körper und meine Seele zeigten mir schon länger Handlungsbedarf auf und ich suchte u.a. Gesprächstherapeuten, Hypnotherapeutin auf und nahm an Familienaufstellungen teil. Jeder dieser Ansätze half mir ein Stück weiter.
Bei Silvia Sturm kam ich das erste Mal mit Rückführungen und demzufolge mit der tiefliegendsten Ursache meines Leidens in Kontakt. Bereits nach dem ersten Termin war innerlich eine Veränderung in Form von Erleichterung spürbar und im weiteren Verlauf haben diese Sitzungen mich und mein Leben verändert. Weitere Ausbildungen, Seminare und Workshops folgten; bei der Auswahl ließ ich mich immer von meiner Intuition leiten.
Wie wirkten sich diese Sitzungen und Seminare etc. auf mich und mein Leben aus?

  • mehr Leichtigkeit in mir
  • mehr Selbstvertrauen – weniger Ängste
  • mehr Offenheit für mich und andere
  • mehr Vertrauen in meine Intuition und meine eigenen Fähigkeiten
  • Erweiterung meiner Fähigkeiten (ich kann mich sehr gut in andere hineinfühlen, kann seelische Schmerzen erfühlen, bei Rückführungen sehe ich Bilder vor meinem geistigen Auge, spüre oft Gedanken anderer)
  • mehr SEIN als ständig tun zu müssen

Es ist nicht wichtig was andere über dich denken, es ist auch nicht wichtig, was andere glauben, dass gut ist für dich.
Es ist wichtig, dass du stets mit dir selbst in Verbindung bist und auf deine Intuition vertraust und ihr folgst.

Referenzen:

  • Rückführungstechnik nach Silvia Sturm (2008)
  • Superbrain-Yoga am Institute of Inner Studies, Inc. (2010)
  • EFT-Energetiker am Institut Energie und Lebensfreude (2012)
  • Avatar bei Monika Redl-Janßen (2014)
  • Steps – Schritte in ein erwachtes Leben bei Monika Redl-Janßen (2014)
  • Diplomierte AMIRASOLIS-Anwenderin bei Lydia Gruber (2018)
  • Klangei-Workshop bei Marlene Lederbauer (2018)
  • Aufbaulehrgang AMIRASOLIS bei Lydia Gruber (2019)

„Ich bin nicht Materie, die eine spirituelle Erfahrung macht. Ich bin ein spirituelles Wesen, das diese menschliche Erfahrung macht.“
(Benediktinermönch und ZEN-Meister Williges Jäger)