Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für sämtliche Rechtsgeschäfte gelten nachstehende Bestimmungen und mit der Benutzung des Internetangebots von www.herzlicht-mara.at akzeptieren Sie die folgenden Bestimmungen:

1. Allgemeine Bestimmungen

  1. Inhalte der Website

    Der Inhalt dieser Website ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt. Die Informationen dieser Website stellen in keiner Weise Ersatz für professionelle Beratungen oder Behandlungen dar. Alle Benutzer mit Gesundheitsproblemen werden aufgefordert einen Arzt/eine Ärztin oder Therapeuten/Therapeutin aufzusuchen. Wenn Sie bezüglich Ihrer Gesundheit Fragen haben, rate ich Ihnen, sich an einen Arzt/eine Ärztin Ihres Vertrauens zu wenden.
    Der Inhalt dieser Website kann und darf nicht für die Absetzung von Behandlungsmethoden verwendet werden.
    Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der Informationen dieser Website entstehen, kann die Erstellerin dieser Homepage nicht – weder direkt oder indirekt –  zur Verantwortung gezogen werden.
    Die Informationen auf dieser Website werden nach bestem Wissen und größtmöglicher fachlicher Sorgfalt erstellt, dennoch können einzelne redaktionelle Fehler nicht ausgeschlossen werden.

  2. Termine

    Alle Termine sind verbindlich.
    Ich sehe mich gezwungen nach dem Gesetz zu handeln und 50% der Behandlungskosten als Stornogebühren zu verrechnen, wenn eine Absage bis drei Werktage vor dem vereinbarten Termin erfolgt.
    Termine, die in weniger als drei Werktagen storniert werden, werden zur Gänze verrechnet. Es besteht auch die Möglichkeit, nicht einhaltbare Termine an andere Personen zu übertragen.
    Ich bitte um Verständnis für diese Vorgehensweise, damit andere KlientInnen nicht unnötig lange auf Termine warten müssen.
    Terminvergabe erfolgt nach telefonischer Vereinbarung.

2. Begriffsbestimmungen

Die vorliegenden Bedingungen gelten für mich im Rahmen des freien Gewerbes „Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit“ mittels einer oder mehrerer der im „Methodenkatalog Humanenergetik“ in der jeweils gültigen Fassung angeführten Methoden. Der „Methodenkatalog Humanenergetik“ wurde gemäß dem Beschluss des Fachverbandsausschusses des Allgemeinen Fachverbandes des Gewerbes vom 08.06.2006 erstmals in der Fassung des Beschlusses des Fachverbandsobmannes des Allgemeinen Fachverbandes des Gewerbes vom 18.05.2007 publiziert. Ich erkläre im Sinne dieses Kataloges, des Berufsbildes und der Standesregeln die Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit zu leisten. Mein Berufsbild umfasst alle Tätigkeiten der vom Allgemeinen Fachverband der WKÖ erarbeiteten Beschreibung für die Humanenergetik.
Die Hilfestellung erfolgt je nach angewandter Methode in unterschiedlichen Schritten und in unterschiedlicher Gewichtung der angeführten Schritte:

  • Erhebung des energetischen Zustandes (Vorgeschichte)
  • Erhebung des Vorliegens von Blockaden
  • Beurteilung der erhobenen Zustände unter Verwendung energetischer Hilfsmittel laut Methodenkatalog
  • Anwendung der energetischen Methoden im Sinne des o.g. Methodenkataloges

3. Grenzen des Tätigkeitsbereichs

Ich erkläre ausdrücklich gegenüber dem Klienten/der Klientin nicht zur Ausübung von medizinischen Tätigkeiten berechtigt zu sein und es werden von mir keine ärztlichen Berufsfelder abgedeckt, die gemäß gesetzlichen Vorgaben den ärztlichen Berufen, den psychotherapeutischen Berufen, den physiotherapeutischen Diensten, sowie Tätigkeiten, die den reglementierten Gewerben wie Lebens- und Sozialberatung (auch: Ernährungsberatung), Massage, Kosmetik (Schönheitspflege) vorbehalten sind; es sei denn, dass ich auch für derartige Tätigkeiten eine gesonderte fachliche Qualifikation und entsprechende gesetzliche Befähigung und Berechtigung (Gewerbeberechtigung) etc. besitze.

4. Hilfestellung

Die Hilfestellungssitzungen je nach angewandter Methode stellen keine Heilbehandlungen dar. Die angewandten Methoden der Humanenergetik dienen ausschließlich zur Harmonisierung, allenfalls Wiederherstellung der Energiefelder. Das im Zusammenhang mit der angewandten Methode durchgeführte Beratungsgespräch stellt keinen Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder sonstige allfällige notwendige Behandlungsmaßnahmen im Sinne der anderen Berufsgruppen vorbehaltenen Tätigkeitsfeldern dar. Der Klient erklärt aus freien Stücken die Hilfestellung in Anspruch zu nehmen und sämtliche Angaben im Zusammenhang mit der Erhebung des energetischen Zustandes von sich aus zu tätigen, einerseits um darüber in Kenntnis zu setzen, dass ärztliche Behandlungen parallel geführt werden oder aber zum Beispiel eine Schwangerschaft vorliegt oder sonstige Beeinträchtigungen, die für die Erfassung des energetischen Zustandes von Wichtigkeit sind. Sofern es aus der angewandten Methode notwendig ist, erlaubt der Klient während der Hilfestellung/Sitzung allfällige notwendige körperliche Berührungen durchzuführen. Sofern der Klient noch nicht volljährig ist bzw. eine Sachwalterschaft vorliegt, gilt diese Erklärung seitens des Obsorgeberechtigten, des Sachwalters als eingeräumt, wenn die Hilfestellung von diesen berechtigten Personen angefordert wurde. Ich erkläre über jede Hilfestellung/Sitzung und die vom Klienten angegebenen Daten und sonstigen persönlichen im Rahmen der Berufsausübung anvertrauten Informationen Stillschweigen zu bewahren.

5. Datenschutzgesetz

Der Klient/die Klientin willigt ein, dass zum Zweck der Behandlungen und Rechnungsstellung Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Rechnungsdaten, Zahlungs- und Buchhaltungsdaten, sowie, wenn nötig, Bankverbindung verarbeitet und gespeichert werden. Datenübermittlungen an Dritte werden nur mit Zustimmung des Klienten/der Klientin vorgenommen. Sämtliche Daten werden absolut vertraulich behandelt und soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften anderes vorsehen, jedenfalls nicht an sonstige Dritte weitergegeben.